Brigittes SCHÖNHEITSOASE

Kusatsustrasse 12
74321 Bietigheim-Bissingen

brigitte_schmalz@web.de
Fon: 07142-921497

Wegfrieren von Fettpolstern (Kryolipolyse)

Hollywood-Stars lassen sich schockfrieren. Die Haut wie gebügelt, der body schlank gestylt ohne Dellen: Cryo-Shaping heißt die aktuelle Hollywood-Antwort auf Falten, Cellulite und Fettpölsterchen.
Diese Technik können wir Ihnen nun auch bei uns anbieten.

 

Was ist Kryolipolyse:

Unter Kryolipolyse (von altgriechisch kryos = „Frost, Eis“, lipa = „fett“ und
lysis = „Lösung, Auflösung“) versteht man die Verminderung von Fettzellen durch lokale Anwendung von Kälte zu kosmetischen Zwecken. Es handelt sich um eine nicht-invasive Technik, bei der eine Fettwulst in ein Gerät eingesaugt und darin etwa eine Stunde unterkühlt wird.

 

Wie funktioniert es:

Kryolipolyse oder auch Gewebeschmelz-Methode durch Kälte genannt.
Fettzellen sind allergisch gegen Kälte, denn bei eisigen Minusgraden werden sie nicht mehr ausreichend versorgt und sterben ab.
An der zu behandelnden Stelle wird ein Applikator angesetzt, der dort ein Vakuum erzeugt und Kälte gezielt an die Fettpolster unter der Haut abgibt. Die Temperatur der Fettzellen sinkt dabei bis auf null Grad Celsius, sie erfrieren - allerding ohne dabei Haut oder Muskeln zu schädigen. Untersuchungen zeigen, dass mit einer Sitzung bis zu 25 Prozent der Fettzellen im behandelten Areal zerstört werden können. Da das Fett auf natürlichem Weg von der Leber abgebaut wird, wird das Ergebnis allerdings erst nach 2-4 Monaten nach der Behandlung sichtbar.

Nebenwirkungen:

Nach der Behandlung können als Nebenwirkungen Blutergüsse, Hautrötungen und Taubheitsgefühle der Haut auftreten. Diese Nebenwirkungen halten in den meisten Fällen nicht länger als eine Woche an.

 

Technik:

Details siehe Technik